Mitteilungen der Schulleitung

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen,

seit dieser Woche sind weitere Klas­sen­stufen in den Unter­richt zurück­gekehrt. Neben den gel­tenden Hy­giene­be­dingun­gen wird als wichti­ger Bau­stein für die Auf­recht­er­haltung des Un­ter­richts­betriebs al­len Schülerin­nen und Schü­lern ab Montag 22.03.21 ein freiwilliges,  ein­mal wöchent­liches  Selbst­test­an­gebot zur Ver­fügung ge­stellt. Die Tests wer­den selbst­ständig von den Schülerin­nen und Schülern durch­ge­führt, unter An­leitung der Lehr­kräfte und Ein­haltung der Hy­giene­be­stim­mungen. Alle nicht voll­jährigen Schülerin­nen und Schü­ler be­nötigen eine Einverständnis­erklärung der Eltern. Wenn Sie möch­ten, dass Ihr Kind an dem Test teil­nimmt, ist es wich­tig, dass Sie sich über den Selbsttest in­formieren und sich ge­meinsam dieses Anwendungsvideo und die Anleitung schauen. Im Falle eines Positivtestes ist Folgendes zu beachten.

Aus dem Schulleben

Den gesamten Schul­tag - drin­nen im Klas­sen­raum wie draußen auf dem Ge­lände - tragen unsere Schü­lerin­nen und Schüler einen Mund-­Nasen-­Schutz, um so ihrern Teil im Kampf gegen die stei­gen­den In­fektions­zahlen zu leisten. Das Fazit der ersten bei­den Tage: Es ist an­strengend. Dies weiß auch unser Verein der Freun­de und Förderer und hat für jeden ein Set Masken an­ge­schafft, um dem ver­stärkten Ge­brauch der Mas­ke Rechnung zu tragen.

Liebe Schülerinnen und Schüler,
das neue Schuljahr hat im Zeichen der Pandemie be­gonnen und wird vorerst auch so weiterlaufen. Trotzdem sind wir sehr froh, dass wir euch auch in diesem Schuljahr einige AGs anbieten können. Da­mit ihr wisst, welche dies sind, haben wir für euch auf Stell­wänden in der Aula eine AG-Übersicht zu­sammen­gestellt, aus der ihr am kommen­den Diens­tag, 20.10.2020 ent­nehmen könnt, welche AG wann und wo statt­findet. Tragt euch bei Inter­esse in die ent­sprechenden Teil­nehmerlisten ein. Weitere Infos gibt es   hier.

... waren die Quinta­nerin­nen und Quin­taner am Mitt­woch in ihrer Metho­den­woche. Mit der Ar­beit an den Forscher­büchern hat­ten sie schon am Vor­tag be­gon­nen und so ging es gut vor­be­reitet im Wild­park Eek­holt an den prak­tischen Teil des Pro­jekts.