Aus dem Schulleben 2018

"Wolkenstriche am Himmel" von Carolin S.

Die Kom­bination von Herbst und Ferien hat uns dazu an­geregt, das Land­schafts-Thema in den Wett­bewerb zu bringen. Aller­dings wollten wir es krea­tiver gestal­ten. Daher wurde im Okto­ber das Thema "Strich in der Land­schaft" ausge­schrieben. Und tat­sächlich konn­ten wir viele Teil­nehmer dafür begeistern. Wir wurden durch viele Bilder aus verschie­denen Ländern belohnt, die in vier Alters­klassen geord­net wurden. Wir hoffen, dass wir dem­nächst viele neue Teil­nehmer begrüßen dürfen.

Alle Ein­sendun­gen des Wett­bewerbs be­finden sich  hier.

So benennen Minis chi­ne­sische Ver­wandte das 16-jäh­rige Mäd­chen, das schon lange in Deutsch­land lebt, wie gleich­alt­rige deut­sche Mäd­chen auf­ge­wachsen ist und dem die Tra­di­tionen ihrer chinesischen Hei­mat fremd ge­worden sind. „Außen gelb und in­nen weiß.“ Mini ist die Haupt­fi­gur in Que Du Luus Ro­man „Im Jahr des Af­fen“, den die Autorin am ver­gangenen Diens­tag den 9. Klas­sen präsen­tierte. Zu mehr und dem Ar­tikel der "Nord­deutschen Rund­schau" vom 07.11.­2018 unter "Weiterlesen"

Nach dem Ge­winn in Schles­wig-­Holstein des vom "Bil­dungs­por­tal NRW" aus­ge­richte­ten "Wett­be­werb Philo­sophi­scher Essay" zu Jahres­be­ginn hat Nils Witt (Q2) auf dem Bun­des­wett­be­werb von "Deut­sche Model Uni­ted Nations e.V." den 2. Platz ge­won­nen, zu dem wir herz­lich gra­tu­lieren! Thema waren auch hier die Men­schen­rechte, deren Er­klärung ihr 70­jähri­ges Ju­bi­läum feiert. Nils Essay lesen Sie hier.

Das Schulaustausch-­Team der Kaiser-Karl-­Schule ist dabei, die Part­ner­schaft zu einer all­gemein­bilden­den Schule mit Schwer­punkt Deutsch in KALUGA - 200 km süd­westl­ich von Moskau - auf­zu­bauen. Für das Jahr 2019 sind zwei Schüler­b­egeg­nun­gen ge­plant. Eine im März in KALUGA, die zwei­te im Sep­tember in Itzehoe. Die Teil­nahme an beiden Be­gegnun­gen ist wünschens­wert, aber nicht ver­pflichtend.
Weitere In­forma­tionen und das An­melde­formular finden Sie hier. Einen in­forma­tiven Video­clip gibt es auch in der vir­tuellen Aula.

"Der gelbe Schimmer" von Lisa G.

Schon Obi-Wan hat gesagt: "Luke, auch du wirst noch ent­decken, dass viele Wahr­heiten, an die wir uns klammern, von unse­rem persön­lichen Stand­punkt abhängig sind." Denn es kommt immer auf die Perspek­tive an - beson­ders für den Foto­grafen. Daher haben wir im Sep­tember zum "Perspek­tiv­wechsel" aufge­rufen und wurden mit vielen krea­tiven Um­setzungen belohnt. Wir hoffen, dass wir auch im Okto­ber reich mit Bild­beiträgen geseg­net werden.

Alle Ein­sendun­gen des Wett­bewerbs be­finden sich  hier.

Archiv