Aus dem Schulleben 2019

...unter diesem Mot­to steht das dies­jährige Schul­kon­zert, das am Don­ners­tag, den 16.05.19, um 19 Uhr in der St. Lau­rentii-­Kirche statt­findet. Be­reits am Musik­wochen­ende im März wurde dafür fleißig ge­probt. Konzert­be­sucher dürfen sich auf ein bun­tes Pro­gramm freuen, das von ver­schiedenen Musik­grup­pen der Schule ge­staltet wird. Der Ein­tritt ist frei, kosten­lose Platz­karten gibt es im Sekre­tariat der KKS. Spen­den werden erbeten.

... aber du hast noch kei­ne passen­de Ge­schenk­idee!? Wie wäre es mit einer BacKKS-Back­mischung, die un­sere Schüler­firma selbst her­ge­stellt hat und in wieder­verwend­baren Ein­mach­gläsern ab­ge­füllt an­bietet. Am 9. und 10. Mai könnt ihr aus der ak­tuellen Produkt­linie die Varian­ten Scho­ko-Cookies oder Brownies für je 7,50 €  in den Pau­sen vor der Neuen Halle er­stehen und zu­hause am Mutter­tag das Backen über­nehmen.

"Schattige Schönheit" (Marike B.)

Die langsam hervor­kommende Sonne wirft ihre Schat­ten voraus. Der Früh­ling kommt und lässt die Land­schaft im Licht erblühen. Daher wähl­ten wir das Thema "Licht und Schat­ten" für den Monat April. Und auch wenn dieses Thema nicht zu den beitrags­stärksten gehört, so konnten wir den­noch alle Alters­klassen erreichen und ab­decken.

Alle Ein­sendun­gen des Wett­bewerbs be­finden sich  hier.

Nach den erfolg­reichen Er­geb­nis­sen des Regional­ent­scheids traten unsere Teil­nehmer bei "Ju­gend de­battiert" im Kieler Land­tag an. Es ging um Kli­schees im Po­lit­busi­ness , Frei­tags­de­mon­stra­tio­nen, Gen­der­fragen und na­türlich um den ein­ge­wander­ten  Grau­rock. Zum Bericht von Anna unter...

Vom 08. bis 10. März trafen sich Mu­siker und Mu­siker­innen der Kaiser-­Karl-Schule im Wald­heim am Brahm­see, um sich auf das Schul­kon­zert am 16. Mai vor­zube­reiten und ein­fach so Musik zu machen. Mit dabei waren der Mittel­stufen- und Ober­stufen­chor, das Orchester und die Schul­band. Be­gleitet wurden wir von unseren Musik­lehrerinnen, teil­weise mit familiärer Un­ter­stützung sowie Frau Seeger und Herrn Skudelny, der ge­mein­sam mit Joris aus der Foto-AG meis­tens mit der Kamera zu sehen war.

Archiv