"Urwaldkartons" nach  Henri Rousseau aus der Quarta

School’s out for summer

Liebe KKS-Schul­gemein­schaft,

Die Sommer­ferien be­gin­nen und wir wün­schen der ge­samten KKS-­Schul­ge­mein­schaft – Schüler­innen und Schü­lern – Eltern – Lehrer­innen und Lehrern – eine er­hol­same, sonnige Zeit! Gerade nach diesen un­ruhigen, nerven­aufreiben­den Co­rona-Mo­naten müs­sen wir alle unsere Ak­kus wieder auf­laden. Diese Som­mer­ferien sol­len un­belas­tet sein; vor al­lem sol­len sie ohne Angst sein, irgend­etwas Ent­scheiden­des ver­säumt zu ha­ben oder mit Lücken ins nächste Schul­jahr zu starten. Falls es solche Lücken ge­ben sollte, wer­den wir uns diesen ge­meinsam mit voller Kraft nach den Ferien wid­men: ne­ben dem dann regu­lären Präsenz­unter­richt z.B. auch in den üb­lichen Stütz­kursen, den be­treu­ten Haus­auf­gaben­stunden, den Inten­sivierungs­stunden, der DaZ-Förderung, der Methoden­woche im Sep­tember etc.

Für die­jenigen, die zu­sätzlich zur Er­holung im Som­mer noch kon­kreten fach­lichen Be­darf und Va­kanzen haben, bie­ten un­sere Lehr­kräfte nach Ab­sprache na­türlich weiter­hin Ma­terial und Unter­stützung über die be­kannten digitalen Räume an. Auch un­sere SchülerPauker-Platt­form bietet sich für Schü­ler und Pauker an, indi­vi­duelle Nachhilfe­mög­lich­keiten an­zubiet­en oder zu suchen.

Unsere Schul­sozial­arbei­terin Petra Scharfen­berg ist in der ersten (29.06. – 03.07.) und letz­ten (03.08. – 07.08.2020) Ferien­woche über Handy oder per Mail er­reichbar. Die Kontakt­daten findet ihr/ finden Sie auf dem DSB oder hier.

Ab­schließ­end möch­ten wir allen Schüler­innen und Schülern für ihr vor­bildlich­es und verant­wortungs­volles Handeln, was den eigenen und den Schutz anderer an­geht, danken. Nach den Ferien sehen wir uns hoff­ent­lich er­holt und ge­sund wieder. Über unsere Home­page werden wir recht­zeitig über die Ge­ge­ben­heiten beim Schul­start am 10.08.20 infor­mieren.

Beste Grüße und bleibt/­ blei­ben Sie ge­sund!

 

P.S.: Alle Neunt­klässler kön­nen sich hier schon mal über den der­zeitigen Pla­nungs­stand für den kom­menden E-Jahr­gang in­for­mieren. Und auch unsere Berufs­be­raterin Claudia Heinrich steht allen Schülern und Eltern für Be­ratungs­ge­spräche zur Ver­fügung!

 

Aus dem Schulleben 2012

Chöre und Sketche, Balletteinlagen und Rezitationen, Jazz und Chansons, Piano, Gitarren, Bässe und Klarinette - mit einer spritzigen Show begeisterte der 13. Jahrgang der Kaiser-Karl-Schule Mitschüler, Eltern und Lehrer und stimmte sie zum Abschluss des bunten Programms in der Aula mit einem kollektiven „Shake up Christmas“ auf Weihnachten ein. 

Wir, die 7d, haben letzte Woche dank eines privat zustande gekommenen Kontaktes Briefe aus Neu Delhi in Indien bekommen! Für jeden von uns war mindestens ein Brief dabei.

Sie berechnen Tischtennisabläufe und Würfelspiele oder lösen Zahlenrätsel. Wenn sich die jungen Logikfans der Kaiser-Karl-Schule (KKS) wöchentlich zur Mathe-AG treffen, geht es zwar auch um Schulstoff, aber eher anwendungsbezogen und auf hohem Niveau. „Das macht richtig Spaß“, erklären alle übereinstimmend mit AG-Leiterin und Mathelehrerin Martina Naudiet.

Sie wollte "einfach mal was Neues ausprobieren". Deshalb belegte Leenke Wolf in der 11. Klasse Russisch an der Kaiser-Karl-Schule (KKS). Jetzt ist die 17-Jährige in der 12. Klasse - und wenn sie Russisch spricht, mag man kaum glauben, dass sie die Sprache tatsächlich erst seit einem Jahr und vier Monaten erlernt. Fließend hält sie ganze Vorträge.

Weiterlesen ...

Einen hervorragenden 3. Platz und damit die Qualifikation zur Endrunde Ende Januar erreichte heute die Mannschaft der KKS bei den Kreismeisterschaften im Hallenfußball in Wilster. Die von Herrn Kruse betreute Auswahl aus Spielern der Obertertien und Untersekunden überzeugte dabei durchweg mit spielerischer Klasse und Teamgeist.