Wichtige Informationen zu Corona

Hier veröffentlichen wir neue Informationen und Bestim­mungen rund um Corona.
Bitte nehmen Sie das Informations­schreiben des Kreises Steinburg zum Vor­gehen im Ver­dachts- und Positiv­fall zur Kenntnis.
 
Beachten Sie bitte auch die Pflicht zum Tra­gen einer Mund-­Nasen-Be­deckung ab dem 24.08.2020! Mitteilung zur Maskenpflicht
 
Mein Kind hat Erkältungssymptome. Darf mein Kind in die Schule? Vorgehenseweise bei Erkältungssymptomen
 
Weitere geltende Bestimmungen und Informationen finden Sie auf unserer Corona-Seite.
 

Aus dem Schulleben 2014

(Foto: Neumeyer)

Mittlerweile hat der Spendenabend des 13. Jahrgangs schon Tradition. Und so wurde das Publikum in der voll besetzten Aula auch an diesem Abend gute zwei Stunden bestens unterhalten. Die Schülerinnen und Schüler zeigten ihre Talente in Tanz und Akrobatik, in Märchenparodie, in klassicher und Rock-Musik. Auch Weihnachtliches kam nicht zu kurz.

Die Schülersprecher Cansu und Phillip im Gespräch mit Daniel Nagel (JGA)

ITZEHOE Es ist und bleibt ein brisantes Thema: Aids. Es gibt kein Allheilmittel dagegen, aber durch Aufklärung und Prävention könne man viele Neuinfektionen verhindern, sagt Dr. Hartmut Bank, Leiter der Kalser-Karl-Schule (KKS).

Szenisches Lesen in der Gruppe (Foto: Neumeyer)

Das Auditorium hatte es sich auf den großen Turnmatten gemütlich gemacht und lauschte gespannt im Kerzenschein den Lesungen der Wettbewerbsteilnehmer.
In den Disziplinen Einzel-, Paar- und Gruppenlesen traten die Leserinnen und Leser an und präsentierten Auszüge aus aktuellen Jügendbüchern. Mit "Ostwind" an ihrer Seite entschied Jella aus der 6a den Einzelwettbewerb für sich und vertritt die KKS beim Kreisentscheid im Theater Itzehoe.
 

Keine Angst vor großen Tieren: Dana aus der 6. Klasse im Interview mit Ministerin Anke Spoorendonk

Ministerin Anke Spoorendonk übergibt Schild an die Kaiser-Karl-Schule. Vielfältiges kulturelles Angebot hat Vorbildfunktion.

Musik, Lesung, Theater – und das mit Beteiligten quer durch alle Klassen. Eindrücklicher hätte die Kaiser-Karl-Schule (KKS) gestern nicht demonstrieren können, dass sie den Titel „Kulturschule“ verdient hat. Als letzte der fünf Schulen, die im „Jahr der kulturellen Bildung“ im Land diesen Titel bekamen, erhielt das Itzehoer Gymnasium die Plakette von Anke Spoorendonk, Ministerin für Justiz, Kultur und Europa.