"Urwaldkartons" nach  Henri Rousseau aus der Quarta

School’s out for summer

Liebe KKS-Schul­gemein­schaft,

Die Sommer­ferien be­gin­nen und wir wün­schen der ge­samten KKS-­Schul­ge­mein­schaft – Schüler­innen und Schü­lern – Eltern – Lehrer­innen und Lehrern – eine er­hol­same, sonnige Zeit! Gerade nach diesen un­ruhigen, nerven­aufreiben­den Co­rona-Mo­naten müs­sen wir alle unsere Ak­kus wieder auf­laden. Diese Som­mer­ferien sol­len un­belas­tet sein; vor al­lem sol­len sie ohne Angst sein, irgend­etwas Ent­scheiden­des ver­säumt zu ha­ben oder mit Lücken ins nächste Schul­jahr zu starten. Falls es solche Lücken ge­ben sollte, wer­den wir uns diesen ge­meinsam mit voller Kraft nach den Ferien wid­men: ne­ben dem dann regu­lären Präsenz­unter­richt z.B. auch in den üb­lichen Stütz­kursen, den be­treu­ten Haus­auf­gaben­stunden, den Inten­sivierungs­stunden, der DaZ-Förderung, der Methoden­woche im Sep­tember etc.

Für die­jenigen, die zu­sätzlich zur Er­holung im Som­mer noch kon­kreten fach­lichen Be­darf und Va­kanzen haben, bie­ten un­sere Lehr­kräfte nach Ab­sprache na­türlich weiter­hin Ma­terial und Unter­stützung über die be­kannten digitalen Räume an. Auch un­sere SchülerPauker-Platt­form bietet sich für Schü­ler und Pauker an, indi­vi­duelle Nachhilfe­mög­lich­keiten an­zubiet­en oder zu suchen.

Unsere Schul­sozial­arbei­terin Petra Scharfen­berg ist in der ersten (29.06. – 03.07.) und letz­ten (03.08. – 07.08.2020) Ferien­woche über Handy oder per Mail er­reichbar. Die Kontakt­daten findet ihr/ finden Sie auf dem DSB oder hier.

Ab­schließ­end möch­ten wir allen Schüler­innen und Schülern für ihr vor­bildlich­es und verant­wortungs­volles Handeln, was den eigenen und den Schutz anderer an­geht, danken. Nach den Ferien sehen wir uns hoff­ent­lich er­holt und ge­sund wieder. Über unsere Home­page werden wir recht­zeitig über die Ge­ge­ben­heiten beim Schul­start am 10.08.20 infor­mieren.

Beste Grüße und bleibt/­ blei­ben Sie ge­sund!

 

P.S.: Alle Neunt­klässler kön­nen sich hier schon mal über den der­zeitigen Pla­nungs­stand für den kom­menden E-Jahr­gang in­for­mieren. Und auch unsere Berufs­be­raterin Claudia Heinrich steht allen Schülern und Eltern für Be­ratungs­ge­spräche zur Ver­fügung!

 

Aus dem Schulleben

LUV steht für lokal, umwelt­freund­lich und vegan. Neun Schü­lerin­nen und Schüler des elften Jahr­gangs, die im Rahmen des WiPo-­Unter­richts mit ihrer Schüler­firma dieses Pflege­pro­dukt kreiert ha­ben, nutzen nun wie andere Fir­men während der Kri­se neue Ver­triebs­wege. Unter­stützt LUV! Wie ihr an spür­bar gepflegte Haut kommt, er­fahrt ihr hier. Update: We­gen der großen Nach­frage ist "La­vendel" nicht mehr lie­fer­bar.

"Ich lerne jeden Tag etwas Neues über Eich­hörn­chen." Ein sehr an­schau­liches und le­ben­diges Pro­jekt hat Jonna aus der Quin­ta während die­ser Tage: Fünf kleine un­be­glei­tete Eich­hörn­chen­junge sind ihrer Fa­milie zu­ge­lau­fen bzw. "zu­gefallen".

Eine mehr­lagige Maske reduziert die An­zahl der Erreger, die von einem Infizierten in die Um­gebung aus­geatmet werden. Da nie­mand weiß, ob er infiziert ist - viele haben keine Symp­tome oder be­kom­men diese erst, nach­dem sie schon eine Reihe von Men­schen an­ge­steckt haben - folgen nun immer mehr der nam­haften Virologen in ihrer Empfehlung unserem Greifen - Stärke und Wach­sam­keit sind seine mythischen Eigen­schaften. Und er trägt den Schutz schon seit drei Wochen.

Angesichts von Ihr wisst schon was  mu­tet es ein we­nig aus der Zeit ge­fallen an - und auch aus dem Ort.  Hier kommt der Be­richt der dies­jährigen Fahrt un­serer Ski-AG, die im Februar nach  See­feld ge­fahren war.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

auch während der Oster­ferien ist Petra Scharfenberg für euch und Sie neben dem Kon­takt über E-Mail tele­fonisch mon­tags bis frei­tags  von 11-13 Uhr zu er­reichen.